• BESUCHER 427,299
  • AKTUELL 2

Einsatz 15/2014

Bericht über Einsatz am 29.03.2014

Alarmierung 12:31 Uhr

Einsatzende 14:00 Uhr

Alarmstichwort Hilfe 1

Einsatzort Bundesautobahn Abfahrt Nörten Richtung Nord in Nörten-Hardenberg

Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 20/20 TLF 16/25 

Weitere Fahrzeuge: Polizei (2 Fahrzeuge), RTW (4 Fahrzeuge), NEF (2 Fahrzeuge), Abschleppunternehmen, Untere Wasserbehörde

Personalstärke 12

Beschreibung Hilfe 1 Öleinsatz

Am 29.03.2014 wurden wir mit dem Einsatzstichwort Hilfe 1 Öl auf Straße Bundesautobahn Nord Abfahrt Nörten-Hardenberg gegen 12:31 Uhr alarmiert. Kurz nach der Alarmierung machte sich das HLF gefolgt vom TLF auf dem Weg zum Einsatzort. Dem Einsatzleiter Feuerwehr bot sich folgende Lage bei der Ankunft: Ein PKW war nach einem Crash auf der Leitplanke zum stehen gekommen. Die 3 Insassen wurden bereits vom Rettungsdienst aus dem Fahrzeug geholt und wurden rettungsdienstlich versorgt. Auf Grund der Gefahr, dass das Auto eventuell anfängt zu Brennen, wurde ein Löschangriff vom TLF aufgebaut. Weiterhin wurden auslaufende Betriebsstoffe mit Hilfe von Bindemittel gebunden. Das Gepäck der verunfallten Personen wurde der Polizei übergeben. Im Laufe des Einsatzes wurde die untere Wasserbehörde in Kenntnis gesetzt und traf kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Nachdem das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen aufgeladen war, wurde von uns die Straße noch gereinigt und der Einsatz war für uns gegen 14:00 Uhr beendet, nachdem wir alle Materialien wieder aufgefüllt hatten.
...
...
...
...

Berichte von anderen Webseiten

KFV-Nom

HNA