• BESUCHER 554,935
  • AKTUELL 1

Einsatz 38/2021

Bericht über Einsatz am 04.06.2021

Alarmierung 19:20 Uhr

Einsatzende 21:45 Uhr

Alarmstichwort Einsatz Mittel

Einsatzort Bundesautobahn Fahrtrichtung Norden

Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 20/16 TLF 16/25 WLF TSF-W 

Weitere Fahrzeuge aus der Gemeinde: TLF Bishausen 

Weitere Fahrzeuge: FF Bovenden, FF Hardegsen, FF Hillerse, FF Höckelheim, FF Northeim, Rettungsdienst DRK, Rettungsdienst ASB, Rettungsdienst Johanniter Göttingen, Notarzt DRK Northeim, Rettungshubschrauber Christoph 44, Autobahnppolizei, Kreispressegruppe LK Northeim, Absch

Beschreibung Einsatz TH Mittel - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 04.06.2021 wurden wir gemeinsam mit anderen Feuerwehren gegen 19:20 Uhr auf die Autobahn Richtung Norden gerufen. Während der Anfahrt zum Einsatz war bekannt, dass sich der Einsatz direkt hinter der Auffahrt nach Northeim-West befinden soll. Die Ortsfeuerwehr Nörten-Hardenberg Mitte fuhr die Einsatzstelle komplett an und begann sofort mit der technischen Rettung eines Patienten. Alle anderen Insassen waren bereits durch Ersthelfer und oder dem Rettungsdienst aus dem Auto befreit und versorgt worden. An dem Fahrzeug wurde eine große Rettungsöffnung auf der Fahrerseite geschaffen, um den Patienten so schonend wie möglich aus dem Fahrzeug befreien zu können. Aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe wurden 2 Gullyeinläufe gesichert. Durch die höhere Anzahl von Verletzten wurden viele Rettungswagen, Notärzte sowie der Rettungshubschrauber aus Göttingen zur Einsatzstelle alarmiert. Die sich in den Bereitstellungsräumen befindlichen Feuerwehren Bishausen, Höckelheim, Hardegsen, Hillerse und Northeim mussten nicht tätig werden und konnten wieder Einrücken. Die Feuerwehr Bovenden, welche ebenfalls alarmiert wurde, musste die Einsatzfahrt abbrechen. Nach der Rettung und der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und diese gab den rechten Fahrstreifen wieder frei. Der Einsatz war für uns nach Desinfektion und Auffüllen der Fahrzeuge gegen 21:45 Uhr beendet.
...
...
...
...
...
...
...
...
...

Berichte von anderen Webseiten