• BESUCHER 536,790
  • AKTUELL 1

Einsatz 24/2020

Bericht über Einsatz am 29.04.2020

Alarmierung 10:01 Uhr

Einsatzende 12:00 Uhr

Alarmstichwort Einsatz Klein

Einsatzort B446 Abzweigung zur L555 nach Parensen

Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 20/16 TLF 16/25 

Weitere Fahrzeuge aus der Gemeinde:

Weitere Fahrzeuge: Polizei, 3 x RTW, 3 x Abschleppunternehmen, Metras Ölspurbeseitigung, Untere Wasserbehörde des Landkreises Northeim, Straßenmeisterei,

Beschreibung Einsatz TH Klein - Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Am 29.04.2020 wurden wir gegen 10:01 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall“ auf die B446 Ecke L555 auf die Kreuzung nach Parensen gerufen. Aufgrund eines vermutlichen Fehlers beim Abbiegen ereignete sich der Unfall. 3 Fahrzeuge waren in einem Unfall verwickelt. Wir sicherten die Unfallstelle in enger Absprache mit der Polizei ab und streuten mit Bindemittel die auslaufenden Betriebsstoffe ab. Aufgrund der Maße an Verkehr war der Eigenschutz der Einsatzkräfte höchste Priorität. Zur Abklärung aufgrund von Betriebsstoffen im Erdreich wurde die untere Wasserbehörde hinzugezogen. 3 Abschleppfahrzeuge waren notwendig, um die verunfallten Fahrzeuge abzuschleppen. Nach ca. 2 Stunden gegen 12:00 Uhr war der Einsatz, nachdem Metras die Einsatzstelle im Auftrag der Straßenmeisterei gesäubert hat für uns beendet.
...
...
...
...
...

Berichte von anderen Webseiten

Bericht HNA