• BESUCHER 536,791
  • AKTUELL 1

Einsatz 114/2019

Bericht über Einsatz am 11.12.2019

Alarmierung 10:24 Uhr

Einsatzende 12:30 Uhr

Alarmstichwort Einsatz Klein

Einsatzort Lauenförder Straße in Nörten-Hardenberg

Ausgerückte Fahrzeuge: ELW HLF 20/16 TLF 16/25 TSF-W 

Weitere Fahrzeuge aus der Gemeinde:

Weitere Fahrzeuge: FF Bishausen, FF Sudershausen, FF Parensen, Umweltfeuerwehr Landkreis Northeim, Drehleiter FTZ Northeim, Polizei, RTW ASB Nörten-Hardenberg, Kreispressegruppe

Beschreibung Einsatz Brand Klein - Ausgelöste Brandmeldeanlage

Am 11.12.2019 wurden wir gegen 10:24 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Lauenförder Straße nach Nörten-Hardenberg gerufen. Die automatische Brandmeldeanlage löste im Bereich eines Labors aufgrund einer Veraschung von Schwefelsäure in einem Ofen aus. In erste Linie wurde der betroffene Bereich nur verraucht. Da die Lage sehr unübersichtlich war, entschied sich der Einsatzleiter das Stichwort auf Zimmerbrand zu erhöhen. In diesem Zug wurden die Feuerwehren Bishausen, Sudershausen, Parensen sowie die Drehleiter der FTZ Northeim alarmiert. 1 Trupp unter Atemschutz lüftete den Bereich des Labors und nahm Messungen ohne erkennbare Auswirkungen vor. Ebenfalls wurde die Umweltfeuerwehr des Landkreises im Verlauf des Einsatzes alarmiert, um weitere Messungen vorzunehmen, da diese über speziellere Messgeräte verfügen wie wir. Der Einsatz war nach allen Aufräumarbeiten gegen 12:30 Uhr für uns beendet.
...

Berichte von anderen Webseiten