• BESUCHER 387,804
  • AKTUELL 3

Einsatz 44/2017

Bericht über Einsatz am 25.07.2017

Alarmierung 06:05 Uhr

Einsatzende 08:30 Uhr

Alarmstichwort Einsatz Klein

Einsatzort Fußgängertunnel am Bahnhof in Nörten-Hardenberg

Ausgerückte Fahrzeuge: ELW HLF 20/20 TLF 16/25 TSF-W 

Weitere Fahrzeuge: KdoW Gemeindebrandmeister,

Personalstärke 19

Beschreibung Einsatz Klein TH: Personentunnel im Bahnhof überflutet

Durch die großen Regenmassen, welche über den Landkreis hinwegzogen mussten auch wir am 25.07.2017 gegen 06:05 Uhr zu einem wetterbedingten Einsatz ausrücken. Im Fußgängertunnel im Bahnhof hatte sich das Wasser auf circa 40 cm angestaut. Ein Passieren der Bahnfahrer war in diesem Bereich nicht mehr möglich. Mit 2 Pumpen haben wir den Bereich bis auf etwa 8cm geleert. Die Servicetechniker der Bahn hatten sich im Verlauf des Einsatzes der Sache angenommen und haben aus einem Schacht, welcher unweit von dem Fußgängertunnel liegt weitere Wassermassen ausgepumpt. Wir konnten nach etwa 2 Stunden die Einsatzstelle an die Deutsche Bahn übergeben und sind wieder eingerückt. Gegen 08:30 Uhr waren Fahrzeuge und Gerätschaften soweit wieder einsatzbereit.
...
...
...

Berichte von anderen Webseiten