• BESUCHER 411,730
  • AKTUELL 3

Einsatz 12/2014

Bericht über Einsatz am 17.03.2014

Alarmierung 00:09 Uhr

Einsatzende 02:30 Uhr

Alarmstichwort LZ 1 Alarm

Einsatzort BAB 7 Fahrtrichtung Nord, Km: 254 in Nörten-Hardenberg

Ausgerückte Fahrzeuge: MTF HLF 20/20 TLF 16/25 LF8/8 

Weitere Fahrzeuge: TSF-W Angerstein
GW-N Angerstein
KdoW Gemeindebrandmeister
TLF Bishausen
Kreispressegruppe (Privat PKW)
Polizei

Personalstärke 16

Beschreibung Alarm LZ 1 LKW Brand

Am 17.03.2014 wurden wir um kurz nach 00:00 Uhr zu einem LKW Brand auf die Bundesautobahn Richtung Norden gerufen. Ein Schwertransporter, beladen mit Betonteilen fing am Reifen Feuer. Der Fahrer des ersten Transportes steuerte sein Gespann auf den Standstreifen und sein Kollege ebenfalls. Die Unfallstelle sicherte das Begleitfahrzeug ab. Nach der Alarmierung machte sich das HLF 20/16 sowie das MTF auf den Weg zur Einsatzstelle. Gefolgt vom TLF 16/25 und dem LF 8. An der Einsatzstelle zeigte sich folgende Lage: Die Reifen auf der Beifahrerseite des Aufliegers fingen Feuer. Mittels eines Schaumangriffes wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Die Besatzung des TLF sicherte zusammen mit der Besatzung des LF 8 die Unfallstelle ab. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde mehr Wasser benötigt. Zunächst versorgte das TLF das HLF mit Wasser bevor das TSF-W Angerstein diese Aufgabe übernahm. Da das Wasser nicht ganz ausreichte, wurde vorsorglich noch das TLF aus Bishausen nachalarmiert. Nachdem die Stelle gesäubert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde, waren wir gegen 02:00 Uhr wieder am Feuerwehrgerätehaus, dennoch zogen sich die Restarbeiten (Bestücken der Fahrzeuge, etc.) bis 02:30 Uhr hin.
...
...
...
...
...

Berichte von anderen Webseiten

KFV-Nom

HNA