• BESUCHER 388,582
  • AKTUELL 22

Einsatz 66/2015

Bericht über Einsatz am 04.10.2015

Alarmierung 16:33 Uhr

Einsatzende 18:00 Uhr

Alarmstichwort LZ 1 Alarm

Einsatzort Obere Dorfstraße in Lütgenrode

Ausgerückte Fahrzeuge: ELW HLF 20/20 TLF 16/25 Mehrzw.-Anh. 

Weitere Fahrzeuge: Feuerwehr Angerstein, Feuerwehr Lütgenrode, Feuerwehr Wolbrechtshausen, Feuerwehr Parensen, Feuerwehr Elvese, Feuerwehr Bishausen, Feuerwehr Sudershausen, RTW ASB, DLK 23/12 FTZ Nom, TLF 20/40 SL FTZ Nom, Kreispressegruppe Privat PKW,

Personalstärke 25

Beschreibung Einsatz LZ 1 - Zimmerbrand Hotel, Personen im Gebäude

Am 04.10.2015 wurden wir gegen 16:33 Uhr zusammen mit den Löschzügen 1 und 3 der Gemeindefeuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Obere Dorfstraße nach Lütgenrode alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, wurden die Aufgaben schnell verteilt. Die Feuerwehr Lütgenrode kümmerte sich primär um die Brandbekämpfung von außen. Im 2. Obergeschoss war es zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehren Parensen, Angerstein und das LF 8 Nörten kümmerten sich um die Wasserförderung. Das HLF Nörten stellte weitere Atemschutzgeräteträger und einen weiteren Löschangriff. Die Feuerwehren Sudershausen und Bishausen (Löschzug 2) wurden auf Anfahrt des ersten Fahrzeuges schon mitalarmiert. Die Feuerwehr Sudershausen stellte die Atemschutzüberwachung, von hier aus wurde dann der gesamte Atemschutzeinsatz geleitet. Das TLF Nörten kümmerte sich um eine weitere Riegelstellung von der Hauptstraße aus und sicherte die Straße ab. Die Drehleiter des Landkreises und das TLF der FTZ wurden unmittelbar vom 2. Rettungsweg des Hotels in Stellung gebracht. Nach etwa 45 Minuten war der „Einsatz“ für uns beendet. Danach folgten das Aufräumen der Gerätschaften und das Wiederherstellen der Fahrzeuge. Anschließend wurden alle eingesetzten Kräfte vom Eigentümer des Hotels zu einem Kaltgetränk und einer Gulaschsuppe eingeladen. Gegen 19:00 Uhr war für uns auch alles wieder erledigt, nachdem wir unsere Atemschutzgeräte und Schläuche ordnungsgemäß verlastet hatten. Bei diesem Einsatz handelte es sich um die jährliche Überprüfungsübung. (Herbstübung).
...
...
...
...
...

Berichte von anderen Webseiten