Einsatz TH Klein - Gasaustritt 28.04.2021

Am 28.04.2021 wurden wir gegen 23:58 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung in die Lange Straße nach Nörten-Hardenberg gerufen. Laut Alarmtext sollte es zu einem Gasaustritt gekommen sein. An der Einsatzstelle angekommen wurden wir bereits erwartet und 2 Jugendliche klagten über Übelkeit und Erbrechen. Ebenfalls wurde der Gashaupthahn abgesperrt und mittels Gasmessgerät die Wohnung kontrolliert. Wir konnten keine Gaskonzentration feststellen und konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Der Energieversorger wurde zur Einsatzstelle geordert. Einsatzende war gegen

Einsatz Brand Klein - Freiflächenbrand 27.04.2021

Ein weiterer Alarm kam für uns am 27.04.2021 gegen 17:37 Uhr. Wir wurde zu den Kleingärten Am Klärwerk gerufen. Nach Auskunft der Einsatzleitstelle sollte Buschwerk mit sichtbarem Feuerschein brennen. An der Einsatzstelle angekommen konnten wir einen abgebrannten Koniferenbaum feststellen. Dieser hatte sich bei Abflammarbeiten von Unkraut entzündet Wir löschten nochmals mit Wasser ab und konnten nach kurzer Zeit wieder Einrücken. Einsatzende war gegen: 19:00 Uhr. An dieser Stelle möchten wir nochmals ausdrücklich auf die Gefahr beim Abbrennen von Unkraut hinweisen.

Einsatz Vollalarm - Zimmerbrand 26.04.2021

Am 26.04.2021 wurden wir gegen 19:12 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Johann-Wolf-Straße nach Nörten-Hardenberg gerufen. Da sich einige Kameraden am Feuerwehrhaus aufhielten, konnte das 1. Fahrzeug schnell Ausrücken. An der Einsatzstelle angekommen ging 1 Trupp mit Atemschutz und C-Rohr in das Mehrfamilienhaus in das Dachgeschoss vor. Alle Personen aus dem Gebäude waren bei Ankunft der ersten Kräfte bereits aus dem Gebäude. Durch die massive Verqaulmung war das Auf- und Absuchen erschwert. Der Einsatzleiter lies aufgrund der Lage für das gesamte Gemeindegebiet Vollalarm auslösen. Die

Einsatz TH Mittel - Öl auf Straße nach Verkehrsunfall 24.04.2021

Am 24.04.2021 wurden wir gegen 13:27 Uhr gemeinsam mit anderen Feuerwehren auf die Bundesautobahn 7 Fahrtrichtung Norden gerufen. Im Bereich zwischen dem Parkplatz Parensen und der Abfahrt Nörten-Hardenberg kam es zu einem Unfall zwischen 2 LKW. Aufgrund der unklaren Lage fuhr der ELW Nörten-Hardenberg Mitte über den Parkplatz Parensen die Einsatzstelle an. Im Verlauf stellte sich heraus, dass bereits die Ortsfeuerwehr Bovenden vor Ort war und weitere Kräfte nicht benötigt werden. Wir lösten die Bereitstellung am Feuerwehrhaus auf. Einsatzende war gegen 14:30 Uhr. Fotos: Joel Fröchtenicht

Einsatz Brand Vollalarm: Mehrere PKW brennen in Gebäude 16.04.2021

Am 16.04.2021 wurden wir gegen 13 Uhr zu einem gemeldeten Gebäudebrand nach Angerstein gerufen. In diesem Gebäude sollten mehrere Fahrzeuge in Brand stehen. Vor Ort angekommen stellte sich heraus, dass die Mitarbeiter des betroffenen Unternehmens bereits mit mehreren Feuerlöschern versucht haben, ein betroffenes Fahrzeug abzulöschen. Wir übernahmen die Brandbekämpfung und löschten das Fahrzeug weiter ab. Am Ende kontrollierten wir den Bereich mit einer Wärmebildkamera und entfernten den Brandrauch mittels eines Lüfters. Der Einsatz war für uns gegen 14:30 Uhr beendet.

Einsatz Brand Mittel - LKW Brand 12.04.2021

Am 12.04.2021 wurden wir um 13:40 Uhr, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Bishausen, Höckelheim, Northeim und Hardegsen zu einem LKW Brand auf die Bundesautobahn 7 in Fahrtrichtung Nord (Nörten-Hardenberg -> Northeim West) gerufen. Vor Ort brannte eine Zugmaschine (LKW) im Vollbrand, sodass wir diese unter Atemschutz mit Schaum ablöschten. Nachdem der Brand gelöscht war, übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei. Einsatzende nach Nachbereitung war gegen 17:15 Uhr.